Fingerspiel - ABC, beißen mich die Flöh

Fingerspiel - ABC, beißen mich die Flöh - Volksgut
Volksgut
PDF

ABC, beißen mich die Flöh

ABC,
beißen mich die Flöh,
beißen in die Zeh,
beißen mich die Mücken,
kann ich mich nicht bücken.

Anleitung: Bei „ABC“ die Hände zusammenschlagen, dann mit den Fingern ins eigene Gesicht tippen, auf die Zehen zeigen und das Gesicht verziehen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Denkt euch nur, der Frosch ist krank! - Volksgut

Denkt euch nur, der Frosch ist krank!

Denkt euch nur, der Frosch ist krank!
Liegt nur auf der Ofenbank,
quakt nicht mehr, wer weiß wie lang,
ach wie fehlt mir sein Gesang.
Denkt euch nur, der Frosch ist krank!

Fingerspiel - Pudelmütze - Regina Schwarz

Pudelmütze

Auf dem Kopf die Pudelmütze
wärmt  die beiden Ohren.
Mit der warmen Pudelmütze
sind sie nie verfroren.
Wollig ist sie, warm und weich.
Und jetzt ab zum Ententeich!

Fingerspiel - Wenn es regnet - Eva Meinerts

Wenn es regnet

Der erste sagt: Wenn´s regnet, da wird ich ja nass!
Der zweite sagt: Wenn´s regnet, das ist kein Spaß!
Der dritte sagt: Wenn´s regnet, da geh ich nicht aus!
Der vierte sagt: Wenn´s regnet, da bleib ich zu Haus!
Doch der Kleine, der will mal wieder nicht warten,
der springt mit dem Schirm in den Kindergarten.

Fingerspiel -  Fünf Finger frieren - Regina Schwarz

Fünf Finger frieren

Fünf Fingern ist es bibberkalt.
Fünf Finger frieren im Winterwald.
Der erste zittert: „O weh, o weh,
ich bin sooo kalt, so kalt wie der Schnee!“
Der zweite zittert: „Guckt mich mal an!
Es gibt keinen hier, der so frieren kann.“
Der dritte zittert: „Schaut alle mal her!
Von Minute zu  Minute zittre ich mehr!“
Der vierte zittert und flüstert nur noch.
„Wie sehr ich friere, das seht ihr doch!“
Der fünfte zittert: „Es hat keinen Zweck!
Schnell ab in die Wärme und nichts wie weg!“

Fingerspiel - Frierendes Mäuschen - Volksgut

Frierendes Mäuschen

Das Mäuschen ist verfroren
bis zu den Mäuseohren.
Bis hin zum Mäusefell.
Drum läuft die Maus,
drum läuft die Maus
ins Mauseloch,
ins Mauseloch.
Dort ist es warm.
Das weißt du doch.

Die Segelbootpartie

Igel machen sonntags früh
eine Segelbootpartie.
Und die Kleinen jauchzen froh,
denn das Boot, das schaukelt so.
„Fallt nicht raus“, ruft Mama Igel,
„denn ihr habt ja keine Flügel!
Wenn ihr dann ins Wasser fallt,
hu, da ist es nass und kalt.