Fingerspiel - Der Regen fällt

Fingerspiel - Der Regen fällt - Volksgut
Volksgut
PDF

Der Regen fällt

Der Regen fällt,
der Wind tut wehn,
die Katzen wollen mausen gehen.
Die Maus, die ist ins Loch geschlüpft
Und kommt nicht mehr herausgehüpft.

Anleitung: Mit allen zehn Fingern kann dieses kleine Fingerspiel auf dem Arm oder Bauch oder Rücken des Kindes erzählt werden. Beim fallenden Regen klopfen die Finger sacht im Takt. Beim wehenden Wind nun das Kind vorsichtig anblasen, danach die weichen Katzenpfoten schleichen und die kleinen Mäusefüßchen trippeln lassen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Fünf Bienen - Volksgut

Fünf Bienen

Fünf Bienen sitzen im Bienenhaus,
fünf Bienen fliegen weit hinaus.
Die erste ruft mit frohem Mut:
„Die Kirschblüten, die duften so gut.“
Die zweite kriecht im Sonnenschein
ganz tief in die Glockenblume hinein.
Die dritte sitzt auf dem Rosenblatt
und trinkt sich am süßen Nektar satt.
Die vierte sagt: „Ich bleib beim Mohn,
den süßen Saft den kenn ich schon!“
Die fünfte ruft: „Oh, seht euch vor,
kriecht schnell aus euren Blüten hervor.
Der Regen kommt, o Schreck, o Graus,
versteckt euch flugs im Bienenhaus!“

Fingerspiel - Da kommt die Maus - Volksgut

Da kommt die Maus

Da kommt die Maus,
da kommt die Maus,
klingelingeling
ist der Herr zu Haus? ( oder: die Frau)

Fingerspiel - Schlaf mein kleines Mäuschen - Volksgut

Schlaf mein kleines Mäuschen

Schlaf mein kleines Mäuschen,
schlaf bis morgen früh,
bis der Hahn im Häuschen
ruft sein Kikeriki!

Fingerspiel - Der Osterhase - Volksgut

Der Osterhase

Fünf Männlein sind in den Wald gegangen,
die wollten den Osterhasen fangen. 

Das erste, das war so dick wie ein Fass,
das brummte immer "Wo ist der Has?

Das zweite rief: "Sieh da, sieh da!
Da ist er ja, da ist er ja!"

Das dritte war das allerlängste,
doch leider auch das allerbängste,
das fing gleich an zu weinen:
"Ich sehe keinen, ich sehe keinen!

Das vierte sagte: "Das ist mir zu dumm,
ich mach nicht mehr mit, ich kehr wieder um!"

Das kleinste aber, das hat's geschafft,
das hat den Hasen nach Hause gebracht.
Da haben alle Leute gelacht. 

Fingerspiel - Streitende Zwerge - Volksgut

Streitende Zwerge

Dort oben auf dem Berge, 
da ist der Teufel los.

Da streiten sich fünf Zwerge 
um einen großen Kloß.
Der erste will ihn haben,
der zweite lässt ihn los,
der dritte fällt in' Graben,
dem vierten platzt die Hos'.
der fünfte schnappt den Kloß

und isst ihn auf mit Soß'.

Fingerspiele - Die 50 besten Fingerspiele - Rita Diepmann

Die 50 besten Fingerspiele

Kniereiterspiele, wie beispielsweise „Kleine Leute, große Leute“ oder „Die Finger zappeln hin und her“ werden von Kindern jeden Alters immer noch heiß und innig geliebt. Daher hat die Erzieherin und Diplom- Sozialpädagogin Rita Diepmann für die Reihe Don Bosco MiniSpielothek die 50 besten Fingerspiele mit einprägsamen Reimen und einfachen Bewegungen zusammengestellt. Die Sammlung ist perfekt geeignet zum Spielen mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren.
 
 Das Buch ist kartoniert mit Klebebindung und circa 80 Seiten lang. Außerdem ist es mit Schwarz-Weiß-Bildern illustriert. Die Zielgruppe des Buches sind vor allem Eltern, Erzieher und Lehrerin.
 
 Das Buch gibt es gebunden für circa 5€ sowie als eBook für circa 4,50€. Los geht’s: Die 50 besten Fingerspiele - Don Bosco MiniSpielothek
 
Fantastisch: Das lustige Spiel mit Fingern und Händen fördert nebenbei noch Sprache, Rhythmusgefühl, Motorik und Körperbewusstsein des Kindes.