Fingerspiel - Die Segelbootpartie

Die Segelbootpartie

Igel machen sonntags früh
eine Segelbootpartie.
Und die Kleinen jauchzen froh,
denn das Boot, das schaukelt so.
„Fallt nicht raus“, ruft Mama Igel,
„denn ihr habt ja keine Flügel!
Wenn ihr dann ins Wasser fallt,
hu, da ist es nass und kalt.

Anleitung: Mit beiden Händen ein Schiff  formen und über die Wellen auf und ab bewegen. Bei „die Kleinen jauchzen“ mit den beiden Daumen wackeln, bei „fallt nicht raus“ mit dem Zeigefinger drohen. Bei „ ihr habt je keine Flügel“ die Arme flattern lassen. Bei „hu, da ist es nass und kalt“ Arme verschränken und zittern.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Wir spielen, wir spielen

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Daumen nicht mehr kann,
dann kommt der Zeigefinger dran. 

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Zeigefinger nicht mehr kann,
dann kommt der Mittelfinger dran. 
Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Mittelfinger nicht mehr kann,
dann kommt der Ringfinger dran. 

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Ringfinger nicht mehr kann,
dann kommt der kleine Finger dran. 
Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der kleine Finger nicht mehr kann,
dann nehmen wir die ganze Hand. 

Fingerspiel - Two little apples - Volksgut

Two little apples

Two little apples, hanging on a tree,
two little apples, smiling at me.
I shook that tree, as hard as I could.
Down came the apples.
Hmm! They were good!
Freie deutsche Übersetzung von Regina Schwarz:
Zwei Äpfel am Baum,
da komm ich nicht dran.
Zwei leckere Äpfel,
die lachen mich an.
Ich rüttel das Bäumchen,
ich schüttel es auch.
Und  - hmm – die zwei Äpfel
landen im Bauch.

Fingerspiel -  Sonnengesicht - Volksgut

Sonnengesicht

Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!
Schick den Regen weiter,
mach den Himmel heiter!
Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!

Fingerspiel - Daumen Knuddeldick - Volksgut

Daumen Knuddeldick

Dies ist der Daumen Knuddeldick, 
das sieht man auf den ersten Blick.
und macht das Kind ein Fäustchen, 
kriecht Knuddeldick ins Häuschen. 

Der Zeigefinger, der ist klug, 
der droht, wenn jemand Böses tut. 
bringt unser Kind zum Lachen 
beim Kille-kille machen. 

Der dritte ist der größte hier, 
viel länger als die andern vier.
Da kann er schön bewachen, 
was seine Brüder machen.

Der vierte ist ein eitles Ding, 
der trägt am liebsten einen Ring 
und schmückt er sich zum Feste, denkt
es, er  wär’ der Beste. 

Von allen Fingern kommt zum Schluss, 
der winzig kleine Pfiffikus. 
Der wedelt mit dem Schwänzchen, 
beim frohen Fingertänzchen. 

Fingerspiel - Kätzchen mit Lätzchen - Regina Schwarz

Kätzchen mit Lätzchen

Da kommt ein  Kätzchen,
mit weißem Lätzchen.
Da fliegt ein Schwälbchen.
Da staunt das Kälbchen.

Fingerspiel - Ein Flugzeug hebt ab - Volksgut

Ein Flugzeug hebt ab

Auf einer langen Bahn
ein Flugzeug fängt zu rollen an.

Es hebt sich in die Luft sodann 
und immer höher steigt es dann, 
bis ich es kaum mehr sehen kann.

Ich bleibe unten winkend stehn,   
seh’ oben es im Flug sich drehn.

Ach, es wär so schön,           
könnt’ ich mit ihm auf Reisen geh’n
und unsre Welt von oben sehn.