Fingerspiel - Die Segelbootpartie

Volksgut
PDF

Die Segelbootpartie

Igel machen sonntags früh
eine Segelbootpartie.
Und die Kleinen jauchzen froh,
denn das Boot, das schaukelt so.
„Fallt nicht raus“, ruft Mama Igel,
„denn ihr habt ja keine Flügel!
Wenn ihr dann ins Wasser fallt,
hu, da ist es nass und kalt.

Anleitung: Mit beiden Händen ein Schiff  formen und über die Wellen auf und ab bewegen. Bei „die Kleinen jauchzen“ mit den beiden Daumen wackeln, bei „fallt nicht raus“ mit dem Zeigefinger drohen. Bei „ ihr habt je keine Flügel“ die Arme flattern lassen. Bei „hu, da ist es nass und kalt“ Arme verschränken und zittern.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Liebe Sonne, kommt heraus - Regina Schwarz

Liebe Sonne, kommt heraus

Liebe Sonne, kommt heraus,
schick die warmen Strahlen aus!
Hatschi, hatschi, hatschi, hu!
Kitzelig und warm bist du.

Fingerspiele - Die 50 besten Fingerspiele - Rita Diepmann

Die 50 besten Fingerspiele

Kniereiterspiele, wie beispielsweise „Kleine Leute, große Leute“ oder „Die Finger zappeln hin und her“ werden von Kindern jeden Alters immer noch heiß und innig geliebt. Daher hat die Erzieherin und Diplom- Sozialpädagogin Rita Diepmann für die Reihe Don Bosco MiniSpielothek die 50 besten Fingerspiele mit einprägsamen Reimen und einfachen Bewegungen zusammengestellt. Die Sammlung ist perfekt geeignet zum Spielen mit Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren.
 
 Das Buch ist kartoniert mit Klebebindung und circa 80 Seiten lang. Außerdem ist es mit Schwarz-Weiß-Bildern illustriert. Die Zielgruppe des Buches sind vor allem Eltern, Erzieher und Lehrerin.
 
 Das Buch gibt es gebunden für circa 5€ sowie als eBook für circa 4,50€. Los geht’s: Die 50 besten Fingerspiele - Don Bosco MiniSpielothek
 
Fantastisch: Das lustige Spiel mit Fingern und Händen fördert nebenbei noch Sprache, Rhythmusgefühl, Motorik und Körperbewusstsein des Kindes.

Fingerspiel - Kribbel, krabbel - Regina Schwarz

Kribbel, krabbel

Kribbel, krabbel,
itzel, pitzel,
zeig dein Bäuchlein,
kitzel, kitzel.

Wir bauen eine Höhle

Hu – hu- der Wind weht kalt
durch den Wi-Wa-Winterwald.
Friert dem Bärchen der Bauch
und der Rücken friert  ihm auch.
Mutter Bär sagt: “Schau mal her,
wir baun eine ohle Höhle, das ist nicht schwer!
Kriechen wir in die Höhle hinein,
da wird es warm und sicher sein.
Kuscheln wir uns dicht an dicht,
dann frieren wir im Winter nicht.
Und scheint im Frühling die Sonne aufs Haus,
da kriechen wir aus der Höhle raus.
Brumm, brumm, brumm,
die Winterzeit ist um!“

Fingerspiel -  Fünf kalte Finger - Regina Schwarz

Fünf kalte Finger

Der Daumen zittert: „Hu, hu, hu,
sag, Zeigefinger, frierst auch du?"
Der Zeigefinger schüttelt sich
und fragt: „Wer bitte wärmt denn mich?“
Der Mittelfinger friert auch sehr.
Er hüpft ein bisschen hin und her.
Der Ringfinger kommt jetzt dazu,
er bibbert: „Ich erfriere, puh!“
Der kleine Finger sagt: „Kommt her!
Zusammen frieren wir nicht mehr.“

Fingerspiel - Der freche Floh - Regina Schwarz

Der freche Floh

Erst so, dann so, dann so,
so springt der freche Floh.
Erst auf den Tisch, dann auf den Topf,
zum Schluss der Katze auf den Kopf.