Fingerspiel - Ein kleines Auto

Fingerspiel - Ein kleines Auto - Volksgut
Volksgut
PDF

Ein kleines Auto

Ein kleines Auto hält vor unserem Haus.
„Ich fahre mit!“, 
ruft der dicke Pit.
„Ich steige auch ein!“, 
ruft der dünne Hein.
„Macht Platz!“, 
ruft der lange Max.
Und dann noch die Trude,
die will nach Buxtehude.
„Die Türen zu!“, ruft Klaus.
„Sonst fallen wir alle wieder raus!

Anleitung: Mit dem Daumen wackeln. Die anderen 4 Finger folgen nacheinander.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Ich hab ein kleines Kasperlhaus - Volksgut

Ich hab ein kleines Kasperlhaus

Ich hab’ ein kleines Kasperlhaus,
zum Fenster schaut der Kasperl ‘raus.

Da kommt das böse Krokodil,
das meinen Kasperl fressen will!

Der Kasperl wird vor Schreck ganz blass
und verschwindt’ in einem Fass.

Das Krokodil schaut hin und her
und findt’ keinen Kasperl mehr!

Fingerspiel - Der Osterhase - Volksgut

Der Osterhase

Fünf Männlein sind in den Wald gegangen,
die wollten den Osterhasen fangen. 

Das erste, das war so dick wie ein Fass,
das brummte immer "Wo ist der Has?

Das zweite rief: "Sieh da, sieh da!
Da ist er ja, da ist er ja!"

Das dritte war das allerlängste,
doch leider auch das allerbängste,
das fing gleich an zu weinen:
"Ich sehe keinen, ich sehe keinen!

Das vierte sagte: "Das ist mir zu dumm,
ich mach nicht mehr mit, ich kehr wieder um!"

Das kleinste aber, das hat's geschafft,
das hat den Hasen nach Hause gebracht.
Da haben alle Leute gelacht. 

Fingerspiel - In die Hecke auf das Ästchen - Volksgut

In die Hecke auf das Ästchen

In die Hecke auf das Ästchen
baut ein Vogel sich ein Nestchen,
legt hinein zwei Eierlein,
brütet aus zwei Vögelein.
Rufen die Kinder:
„Piep, piep, piep,
Mütterlein, du bist uns lieb.“

Fingerspiel -  Fünf Finger frieren - Regina Schwarz

Fünf Finger frieren

Fünf Fingern ist es bibberkalt.
Fünf Finger frieren im Winterwald.
Der erste zittert: „O weh, o weh,
ich bin sooo kalt, so kalt wie der Schnee!“
Der zweite zittert: „Guckt mich mal an!
Es gibt keinen hier, der so frieren kann.“
Der dritte zittert: „Schaut alle mal her!
Von Minute zu  Minute zittre ich mehr!“
Der vierte zittert und flüstert nur noch.
„Wie sehr ich friere, das seht ihr doch!“
Der fünfte zittert: „Es hat keinen Zweck!
Schnell ab in die Wärme und nichts wie weg!“

Fingerspiel - Punkt, Punkt… - Volksgut

Punkt, Punkt...

Punkt, Punkt, Komma, Strich –
fertig ist das Mondgesicht.
Noch zwei kleine Ohren dran:
Fertig ist der Hampelmann.
Eine Mütze hat er auch,
einen Hals und einen Bauch,
Arme hat der Bursche zwei,
auch zwei Füße sind dabei.

Steigt ein Büblein auf den Baum

Steigt ein Büblein auf den Baum,
ei so hoch, man sieht es kaum!
Hüpft von Ast zu Ästchen,
schaut ins Vogelnestchen.
Ui – da lacht es,
hui – da kracht es!
Plumps da liegt es drunten.