Fingerspiel - Frierendes Mäuschen

Fingerspiel - Frierendes Mäuschen - Volksgut

Frierendes Mäuschen

Das Mäuschen ist verfroren
bis zu den Mäuseohren.
Bis hin zum Mäusefell.
Drum läuft die Maus,
drum läuft die Maus
ins Mauseloch,
ins Mauseloch.
Dort ist es warm.
Das weißt du doch.

Anleitung: Hände reiben, an den Ohren reiben, Hände über der Brust überkreuzen und „bibbern“. Bei „Dort ist es warm“ die Hände an die Wangen des Kindes legen und dann mit dem Finger an seine Nase stupsen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Die Sonne - Regina Schwarz

Die Sonne

Groß ist die Sonne
hell und warm ihr Schein.
Keiner könnte ohne Sonne sein.
Eine dicke Wolke hat sie zugedeckt.
Doch schon ruft sie: "Da bin ich.
Ich hab mich nur versteckt".

Fingerspiel - Wenn es regnet - Eva Meinerts

Wenn es regnet

Der erste sagt: Wenn´s regnet, da wird ich ja nass!
Der zweite sagt: Wenn´s regnet, das ist kein Spaß!
Der dritte sagt: Wenn´s regnet, da geh ich nicht aus!
Der vierte sagt: Wenn´s regnet, da bleib ich zu Haus!
Doch der Kleine, der will mal wieder nicht warten,
der springt mit dem Schirm in den Kindergarten.

Fingerspiel - Frau Holle - Volksgut

Frau Holle

Pille, palle, polle,
da oben wohnt Frau Holle.
Sie schüttelt ihre Betten aus,
da kommen weiße Flöckchen raus.
Ticke, tacke, tocke,
da kommt eine riesige Flocke.
Sie setzt sich auf den Gartenzaun
und möchte dort ein Häuschen baun.

Fingerspiel -  Sonnengesicht - Volksgut

Sonnengesicht

Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!
Schick den Regen weiter,
mach den Himmel heiter!
Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!

Fingerspiel - Pusteblume - Volksgut

Pusteblume

Pusteblume auf der Wiese 
puste, puste kleine Liese, 
dass die weißen Stengel fliegen,
sich im blauen Himmel wiegen.

Wir spielen, wir spielen

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Daumen nicht mehr kann,
dann kommt der Zeigefinger dran. 

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Zeigefinger nicht mehr kann,
dann kommt der Mittelfinger dran. 
Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Mittelfinger nicht mehr kann,
dann kommt der Ringfinger dran. 

Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der Ringfinger nicht mehr kann,
dann kommt der kleine Finger dran. 
Wir spielen, wir spielen
und fangen lustig an.
Wenn der kleine Finger nicht mehr kann,
dann nehmen wir die ganze Hand.