Fingerspiel - Himpelchen und Pimpelchen

Volksgut
PDF

Himpelchen und Pimpelchen

Himpelchen und Pimpelchen,
stiegen auf einen hohen Berg. 
Himpelchen war ein Heinzelmann
und Pimpelchen ein Zwerg. 
Sie blieben lange da oben sitzen 
und wackelten mit ihren Zipfelmützen.

Doch nach vielen, vielen Wochen
sind sie in den Berg gekrochen,
schlafen dort in guter Ruh.
Seid mal still und hört gut zu!
Ch ch ch ch ch… 

Anleitung: Linken und rechten Daumen aufstellen und nach oben bewegen. Auf dem Kopf aneinanderlegen. Beide Daumen in die Fäuste ziehen und Schnarchgeräusche machen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Igelmutter und Igelkinder

Fünf Kinder hat die Igelmutter,
die trippeln, trappeln durch das Gras.
Die Mutter sagt: „Bald geht ein kalter Winterwind,
jetzt frisst sich satt ein jedes Kind.
Wir bauen uns ein Winternest,
darin schlafen wir ganz tief und fest.“
Doch wenn die Sonne wieder am Himmel steht,
und zart der Frühlingswind wieder weht,
dann kriechen alle Igel aus ihrem Winterhaus

froh in die Welt hinaus.

Fingerspiel -  Sonnengesicht - Volksgut

Sonnengesicht

Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!
Schick den Regen weiter,
mach den Himmel heiter!
Liebe Sonne, komm heraus,
komm aus deinem Wolkenhaus!

Fingerspiel - Ein Flugzeug hebt ab - Volksgut

Ein Flugzeug hebt ab

Auf einer langen Bahn
ein Flugzeug fängt zu rollen an.

Es hebt sich in die Luft sodann 
und immer höher steigt es dann, 
bis ich es kaum mehr sehen kann.

Ich bleibe unten winkend stehn,   
seh’ oben es im Flug sich drehn.

Ach, es wär so schön,           
könnt’ ich mit ihm auf Reisen geh’n
und unsre Welt von oben sehn.

Fingerspiel - Die Knospe und der Frühling - Volksgut

Die Knospe und der Frühling

Schaut ein Knöspchen aus der Erde,
Ob es nicht bald Frühling werde.
Wächst und wächst ein ganzes Stück.
Sonne warm vom Himmel scheint,
Regen überm Knöspchen weint,
Knöspchen wird bald grün und dick.
Seine Blätter öffnet's dann,
Fröhlich fängt´s zu blühen an.
Frühling wird es, welch ein Glück

Fingerspiel - Kätzchen mit Lätzchen - Regina Schwarz

Kätzchen mit Lätzchen

Da kommt ein  Kätzchen,
mit weißem Lätzchen.
Da fliegt ein Schwälbchen.
Da staunt das Kälbchen.

Fingerspiel - Fünf Fingerlein - Volksgut

Fünf Fingerlein

Fünf Fingerlein, die schliefen fest
wie Vögelein, in ihrem Nest.
Da kommt die Frau Sonne
und schaut herunter.
 
Der Daumen, der Dicke, der war als Erster munter.
Er reckt sich und streckt sich und nickt ganz erfreut:
Guten Tag Frau Sonne, schön ist es heut.
Da klopft er dem Zeigefinger auf die Schulter:
He, du, aufgewacht, genug geschlafen.
 
Der brummt: Was soll das heißen, mich aus dem tiefsten Schlaf zu reißen?
Da wird bei den beiden getanzt und gelacht,
da sind die anderen auch aufgewacht.
Und alle Fünf nicken erfreut: Guten Morgen, Frau Sonne, schön ist es heut!