Fingerspiel - Im warmen Haus fünf Finger sitzen

Fingerspiel - Im warmen Haus fünf Finger sitzen - Volksgut

Im warmen Haus fünf Finger sitzen

Im warmen Haus fünf Finger sitzen.
Der erste Finger sagt: „Wir schwitzen!“
Der zweite sagt: „Hier ist es heiß!“
Der dritte wischt sich schon den Schweiß.
Der vierte ruft nach einem Eis.
Der fünfte stellt die Heizung aus.
Da wird es kalt im ganzen Haus.
„Ach, wenn’s doch wieder wärmer wär!“

Anleitung: Fünf Finger zeigen. Dann nacheinander alle  fünf Finger abzählen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Fünf Schneeflocken - Volksgut

Fünf Schneeflocken

5 Schneeflocken fallen auf die Erde nieder.
Das erste Schneeflöckchen macht sich den Spaß
und setzt sich mitten auf die Nas´.
Das zweite Schneeflöckchen setzt sich auf das Ohr
und kommt sich dort ganz lustig vor.
Das dritte Schneeflöckchen klettert sich hoch hinauf
und setzt sich auf das Köpfchen drauf.
Das vierte Schneeflöckchen setzt sich auf die Wange
und bleibt dort auch nicht lange.
Das fünfte Schneeflöckchen setzt sich auf deinen Mund
und glaubt der Schnee, der ist gesund!

Fingerspiel - 1,2,3,4,5, hurra! - Regina Schwarz

1,2,3,4,5, hurra!

1,2,3,4,5, hurra,
alle Finger sind schon da:
Sie können sich recken, 
sie können dich necken,
am liebsten spielen alle Verstecken.

Fingerspiel - Kommt eine Maus - Volksgut

Kommt eine Maus

Kommt eine Maus,
die baut ein Haus.
Kommt ein Mückchen,
baut ein Brückchen.
Kommt ein Flo,
der macht si-sa-so.

Fingerspiel - Ich hab ein kleines Kasperlhaus - Volksgut

Ich hab ein kleines Kasperlhaus

Ich hab’ ein kleines Kasperlhaus,
zum Fenster schaut der Kasperl ‘raus.

Da kommt das böse Krokodil,
das meinen Kasperl fressen will!

Der Kasperl wird vor Schreck ganz blass
und verschwindt’ in einem Fass.

Das Krokodil schaut hin und her
und findt’ keinen Kasperl mehr!

Fingerspiel - Aus einem Apfel - Volksgut

Aus einem Apfel

Aus einem Apfel, oh wie nett,
schaut eine Raupe, dick und fett!
Sie frisst ein Blatt und noch ein Blatt,
bis sie sich satt gefressen hat.
 
Und ist der Sommer dann vorbei,
dann schläft sie bis zum nächsten Mai!
Schschsch....Schschsch..Schsch
Ganz langsam kriecht sie nun heraus,
aus ihrem Raupenpuppenhaus.
 
"So seht", ruft sie," wie ich da drin'
zum Schmetterling geworden bin!"
Und breitet ihre Flügel aus,
und fliegt jetzt in die Welt hinaus.

Fingerspiel - Tausend Regentropfen - Volksgut

Tausend Regentropfen

Tausend Regentropfen         
Auf den Kopf mir klopfen.
Überall ist Matsche,
nasse, fette Patsche.
Quitsche, quitsche quatsche,
wir waten durch die Matsche.