Fingerspiel - Knabbermäuschen

Fingerspiel - Knabbermäuschen - Regina Schwarz

Knabbermäuschen

Käsestückchen, Schokostern
mag das Knabbermäuschen gern.
Doch knabbert es an meinem Kind, 
dann, husch, verjag ich es geschwind. 

Anleitung: Bei dem Wort „Schokostern“ einem runden Kreis in die Luft malen. Mit den Fingern am Kind knabbern, dann die Finger hinterm Rücken verstecken.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Fünf Buben - Volksgut

Fünf Buben

Fünf Buben sind zum Markt gelaufen,
die wollten einen Tannenbaum kaufen.
Der 1. sucht das Bäumchen aus,
der 2. trägt es stolz nach Haus,
der 3. stellt zu Haus ihn auf,
der 4. hängt den Schmuck darauf,
der 5. steckt die Kerzen an,
nun Christkind komm und zünd sie an.

Fingerspiel -  Es kommt der Bär - Volksgut

Es kommt der Bär

Erst kommt der Bär,
der geht so schwer.
Dann kommt die Katze
mit der weichen Tatze.
Da huscht ein Mäuschen,
sucht sein Häuschen.
Zuletzt hüpft der Floh,
zwickt dich in den Po.

Fingerspiel - ABC, beißen mich die Flöh - Volksgut

ABC, beißen mich die Flöh

ABC,
beißen mich die Flöh,
beißen in die Zeh,
beißen mich die Mücken,
kann ich mich nicht bücken.

Fingerspiel - Die kleine Schnecke Max - Volksgut

Die Kleine Schnecke Max

Die Kleine Schnecke Max
wollt´ sich die Welt besehn,
nahm´s Häuschen huckepack
und sagt: “Auf Wiedersehn!“
So vierzehn Tage lang
kroch sie geradeaus.
Dann hatte sie genug,
verschwand im Schneckenhaus.

Fingerspiel - Klopfe, klopfe Hämmerchen - Volksgut

Klopfe, klopfe Hämmerchen

Klopfe, klopfe Hämmerchen,
die Stiege rauf ins Kämmerchen,
die Treppe rauf ins Taubenhaus,
fliegen alle Tauben raus.

Fingerspiel - Komm her, ich denk mir etwas aus - Volksgut

Komm her ich denk' mir etwas aus

Komm her, ich denk mir etwas aus
und zeige dir ein Mäusehaus. 

Fünf Mäuse wohnen hier allein, 
die finden dieses Haus sehr fein.

Die Erste ist die faule Maus,
schaut immer nur zum Fenster raus.

Die Zweite ist der Mäusekoch,
rührt in der Suppe immer noch.

Die Dritte macht die Wohnung rein,
das kann sie wirklich sehr, sehr fein.

Die Vierte denkt sich etwas aus,
ja, das ist unsre schlaue Maus.

Die Fünfte, unsere Kleine,
macht gern die Schuhe reine.

Alle Fünf, sie krabbeln munter,
die lange Treppe rauf und runter.