Fingerspiel - Pick, pick!

Fingerspiel -  Pick, pick! - Regina Schwarz
Regina Schwarz
PDF

Pick, pick!

Ein Vögelchen im Futterhaus,
pick, pick, holt sich zwei Körner raus.
Dann kommt noch eins, das Hunger hat,
macht pick, pick, pick und frisst sich satt.
Das Kleinste ist als Letztes dran
und pickt, was es nur picken kann.
Pick, pick, pick, pick, ins Bäuchlein rein!
Pick, pick, pick, pick, das schmeckt so fein.

Anleitung: Mit den Händen Flatterbewegungen machen, ein Futterhaus in die Luft zeichnen, bei „pick, pick“ mit dem Kopf nicken, über den Bauch streichen und „hm“ sagen.

Weitere Fingerspiele, die wir empfehlen

Fingerspiel - Die Knospe und der Frühling - Volksgut

Die Knospe und der Frühling

Schaut ein Knöspchen aus der Erde,
Ob es nicht bald Frühling werde.
Wächst und wächst ein ganzes Stück.
Sonne warm vom Himmel scheint,
Regen überm Knöspchen weint,
Knöspchen wird bald grün und dick.
Seine Blätter öffnet's dann,
Fröhlich fängt´s zu blühen an.
Frühling wird es, welch ein Glück

Fingerspiel - Schneemann und Schneefrau - Volksgut

Schneemann und Schneefrau

Der Schneemann und die Schneefrau,
stehen an ihrem Platz.
Doch scheint die Sonne warm,
zerfließen sie zu Matsch.
Der Schneemann und die Schneefrau,
die machen einen Schwatz.
Doch wenn es regnet,
ist’s aus mit ihnen – klatsch!

Fingerspiel - Die kleine Maus - Regina Schwarz

Die kleine Maus

Der Wind pfeift um das Haus.
Da flitzt die kleine Maus.
Da trippelt fort das Igelkind
und rollt sich ein vorm Wind geschwind.

Fingerspiel - Karussell - Volksgut

Karussell

Auf der grünen Wiese steht ein Karussell,
manchmal fährt es langsam und dann wieder schnell.
Einsteigen, anschnallen, festhalten.
Dum-didel-dum, dum-didel-dum,
das Karussell fährt rundherum,
dum-didel-dum, dum-didel-dum,
das Karussell fährt rundherum.

Fingerspiel - Ans Fenster kommt und seht - Heinrich Seidel (1842- 1906)

Ans Fenster kommt und seht

Ans Fenster kommt und seht,
Was heute vor sich geht:
Es kommt vom grauen Himmel
In dämmerndem Gewimmel
Der erste Schnee herab.
Die Flocken, auf und ab
Wie Schmetterlinge fliegen sie,
Wie weiße Blätter wiegen sie
In leichten Lüften sich ...
Hurra! Wie freu ich mich!
Nun laßt uns gleich mal sehen,
Wo unsere Schlitten stehen,
Der große und der kleine,
Der meine und der deine!
Mariechen, zieh den Mantel an!
Da draußen gibt es Schlittenbahn.

Fingerspiel - Aus einem Apfel - Volksgut

Aus einem Apfel

Aus einem Apfel, oh wie nett,
schaut eine Raupe, dick und fett!
Sie frisst ein Blatt und noch ein Blatt,
bis sie sich satt gefressen hat.
 
Und ist der Sommer dann vorbei,
dann schläft sie bis zum nächsten Mai!
Schschsch....Schschsch..Schsch
Ganz langsam kriecht sie nun heraus,
aus ihrem Raupenpuppenhaus.
 
"So seht", ruft sie," wie ich da drin'
zum Schmetterling geworden bin!"
Und breitet ihre Flügel aus,
und fliegt jetzt in die Welt hinaus.