Empfehlungen rund um Kindergedichte

Kindergedichte - Empfehlungen - Sprachspielspass.de
PDF

Empfehlungen rund um Kindergedichte

Ihr Lieben,
 
Kindergedichte und Kinderreime sind einfach eine tolle und unglaublich wichtige Sache für die frühkindliche Spracherziehung. Genau wie bei unseren anderen Kategorien bieten wir euch in diesem Artikel eine Zusammenfassung einiger Webseiten, die diese beiden Themen umschreiben und viel Hintergrundinformationen bzw. Content bieten. Beginnen möchten wir mit Foren, in denen Kindergedichte bereits in der Vergangenheit diskutiert wurden. Wir haben hierzu einige Recherche in Foren betrieben und versucht, die besten Links zusammenzustellen. Nachfolgende Zusammenfasung für euch:
 
Elternforen - Kindergedichte
Hallo Eltern - Kindergedichte
Wunschkinder - Kindergedichte
 
Darüber hinaus gibt es auch einige weitere tolle Seiten, die sich der Lyrik und Dichtkunst angenommen haben und das Ganze sehr schön und übersichtlich für Kinder zusammentrugen. Auch hier haben wir das Netz durchsucht und möchten euch gerne ein paar dieser Seiten vorstellen, dass ihr noch mehr Kindergedichte finden könnt. Auf geht’s:
 
Kindergedichte bei Gedichte für alle Fälle
Kindergedichte bei alles für Kids
Kindergedichte bei Heilpaedagogik-Info
Kindergedichte bei Labbee
 
 
Und abschließend noch ein paar Blogs, auf denen Kindergedichte im Speziellen oder Gedichte im Allgemeinen thematisiert werden. Leider bleibt so kurz vor dem Jahreswechsel nicht viel Zeit. Wir haben daher erst einmal nur einen Blog herausgesucht, werden das ganze aber Stück für Stück für Stück im neuen Jahr erweiterten, um euch eine noch bessere Auswahl zu bieten.
 
Kindergedichte im Wordpress Blog   
 
Jetzt habt erst einmal ein schönes und entspanntes Silvester und kommt gut ins neue Jahr. Ganz liebe Grüße vom ganzen Sprachspielspass.de-Team. 

Weitere Kindergedichte, die wir empfehlen

Frühlingsgedicht - Frühling - Heinrich Seidel (1842 - 1906)

Frühling

Was rauschet,  was rieselt,  was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!"
Was knospet, was keimet,  was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"
Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
"Der Frühling, der Frühling!" - Da wusst' ich genug!

Fühlingsgedicht - Frühlingsbotschaft - August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Frühlingsbotschaft

Kuckuck, Kuckuck ruft`s aus dem Wald:
Lasset uns singen,
Tanzen und springen!

Frühling, Frühling wird es nun bald.
Kuckuck, Kuckuck lässt nicht sein Schrei'n:
Kommt in die Felder,

Wiesen und Wälder!
Frühling, Frühling, stelle dich ein!
Kuckuck, Kuckuck, trefflicher Held!

Was du gesungen,
Ist dir gelungen:
Winter, Winter räumet das Feld.

Wir haben Hunger

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger,
haben Hunger, Hunger, Hunger,
haben Hunger, Hunger, Hunger.
haben Durst.
 
Wo bleibt das Essen, Essen, Essen,
bleibt das Essen, Essen, Essen,
bleibt das Essen, Essen, Essen,
bleibt die Wurst?
 
Wenn wir nichts kriegen, kriegen, kriegen,
fress` mer Fliegen, Fliegen, Fliegen,
fress` mer Fliegen, Fliegen, Fliegen,
von der Wand.

Kinderreim - V und W - Regina Schwarz

V und W

Der Vielfraß ist heut nicht willkommen,
er hat sich neulich schlecht benommen
beim Waschbär und beim Warzenschwein.
Die laden Vielfraß nie mehr ein.

Kinderreim - Entengrütze - Regina Schwarz

Entengrütze

Enten lieben Entengrütze,
Kinder jede Regenpfütze.
Esel lieben Eseleien.
Eseln soll man das verzeihen.

Kinderreim - B - Regina Schwarz

B

Bläser blasen,
Bären brummen,
Blumen blühen,
Bienen summen.
Bücher blättern
nicht für sich.
Bücher brauchen
dafür dich.